Wir schneiden vorwiegend wintergeschlägertes Rundholz aus den Hochlagen ein. Das heißt, die Bäume werden zum Zeitpunkt der Saftruhe gefällt. Dieses Holz ist feinjährig und „arbeitet“ weniger. Wir sind Mitglied im Verein „Qualitätsholz aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land“ und haben uns mit Qualitätsbauholz in der Region einen Namen gemacht.

Natürlich stammt das Rundholz aus nachhaltigem Einschlag. Wir liefern Bau und Schnittholz in Fichte und Lärche auf Wunsch tech. getrocknet und gehobelt. Hitzebehandlung nach IPPC-Standard.